www.offpaY.de / Show Box Deutschland / Bottrop -

"Rock Orchester Ruhrgebeat"
beim 'Haldenglühen' in Bottrop


'Größte Rockband der Welt' gastiert am 08.09.2012 auf der Halde Haniel.
Top-Vorprogramm im Stil der 'Wilden Sechziger'. Großes Feuerwerk läßt Halde glühen.



"Haldenglühen" startet als Auftaktveranstaltung weiterer gleichnamiger Kultur-Events, die spätestens in 2 Jahren zum kulturellen Ereigniss im Ruhrgebiet werden sollen. An diesem Wochenende verwandelt sich die Fläche auf dem Haldentop zu einem großen Veranstaltungsort. Neben vielen kulinarischen Angeboten wird auch jede Menge Musik geboten. Highlight des Abends wird neben dem strahlenden Lichtereignis auf der Halde, dem Haldenglühen, der Auftritt des "Rock Orchesters Ruhrgebeat" sein - das sein Publikum mitnimmt auf eine Reise durch 50 Jahre Musikgeschichte. Der Eintritt ist frei.

In den nächsten 2 Jahren soll das Haldenglühen zum Mega-Event wachsen und umliegende Städte des Reviers können sich anschließen. Mit jeweils eigenständigen Kulturprogrammen auf den örtlichen Halden wird das Ganze somit zum überregionalen Kultur-Ereignis, verteilt über das gesamte Ruhrgebiet. Ab 23.30 Uhr folgt dann das gemeinsame Finale. Dann erglühen alle Halden mit Feuerwerken und lassen das Feuer des Ruhrgebietes am Himmel erstrahlen".- so Hans von der Forst, Organisator des 'Haldenglühen'.

"Das Veranstaltungskonzept hat beim RVR und beim WDR großes Interesse ausgelöst und beide haben schon für 2013 ihr Mitwirken zugesichert" - so Hans on der Forst. Bei der Auftaktveranstaltung am 08.09.2012 wird es ab 17.00 Uhr ein buntes Unterhaltungsprogramm geben.
  Organisator Hans von der Forst (rechts) und Bernhard Wedding vom ROR-Sozialwerk
Foto links: Wurde wegen Unwetterwarnung vom 28.07.12 auf den 08.09.12 verschoben. 'Haldenglühen' verbindet Städte und Menschen im Ruhrgebiet. Organisator Hans von der Forst (rechts) und Bernhard Wedding vom ROR-Sozialwerk. Foto: bildpress

Das Vorprogramm startet unter dem Motto 'Die wilden 60-er' ab 17.00 Uhr. Mit dabei:

Die Tofften
Lyrik und Musik aus dem Ruhrpott

The Untamed Yout
Hits der 50er, 60er bis 90-er
- The steamy History of Rock -

Blumengroup
Flower-Power-Sound im Stil der 60er

The Chains
Rock vom Beat Club bis Woodstock


Ab 20.12 Uhr dann das Highlight des Abends: Das Rock Orchester Ruhrgebeat. Jeder im Ruhrgebiet kennt sie und wer sie jemals live erlebt hat, ist begeistert von ihrer mitreißenden Show. Ihre außergewöhnliche Spielfreude und brillante Live-Perfektion sorgt für absoluten Musikgenuss und eine Riesenparty für alle Generationen. Wo sie auftreten, ist Stimmung angesagt. ROR steht für perfekten Sound, tanzbare Rhythmen und eine einmalige Bühnenshow, in der Songs von Rock-Veteranen ebenso ihren Platz haben wie aktuelle Hits.

Wer zu Rock und Popmusik und grandioser Aussicht picknicken und tanzen will, ist auf der Halde Haniel genau richtig. 4 Bierwagen, Grill-und Pfannengerichte, wie auch Blechkuchen sorgen für das leibliche Wohl. Der Cateringbereich umfasst 6 Pagodenzelte, 400 Sitzplätze an Bierzeltgarnituren, die mit großformatigen Sonnenschirmen vor Sonne schützen. Auf der großen Eventfläche in der Nähe des Kreuzes darf man über den Dächern des Ruhrreviers die untergehende Sonne genießen bis sich der Himmel über der Metropole langsam rot färbt und in den Städten nach und nach die Lichter angehen.

Das Finale des ROR wird gekrönt durch ein bombastisches Feuerwerk ab 22.45 ... Das "Haldenglühen" in Bottrop soll somit zum ganz besonderen Ereigniss des Ruhrgebiets - und für alle Besucher zum unvergesslichen Erlebnis auf einer der höchsten "Gipfel" im Revier werden. (ks)

Beginn: Musikprogramm ab 17:00 Uhr, Haldenglühen/ Feuerwerk ab 22:45 Uhr Eintritt: frei, bzw. freiwilliger Button-Kauf von nur 5,- als Spende für das Rockorchester-Sozialwerk e.V.

Ort: Halde Haniel an der A 2 in Bottrop Parkmöglichkeiten sind auf dem Betriebsgelände des Bergwerks Prosper Haniel, Fernewaldstraße vorhanden, das von der B 223 zu erreichen ist. Im Zentrum steht das Parkhaus an der Schützenstraße zur Verfügung wo von dort aus ein Shuttle-Bus zur Halde fährt. Aufgang: Den Schildern "Kreuzweg" folgen Für ältere und behinderte Menschen wird ein Bus eingesetzt. Weitere Info`s unter: www.rorlive.de